gewaltfrei-leipzig.de
Angebote zur Gewaltfreien Kommunikation
nach Marshall B. Rosenberg

Herzlich willkommen auf den Internetseiten von Felix Rauschmayer mit Angeboten zur Gewaltfreien Kommunikation (GfK). Die Praxis der GfK hat mein Leben auf vielfältige Weise bereichert und vertieft. Seit 2006 biete ich - vor allem in Leipzig und Umgebung - Seminare und Übungsgruppen an, in denen ich - zum Teil mit anderen Trainern - meine Erfahrungen weitergebe ...

Gewaltfreie (oder einfühlende) Kommunikation ist ein einfacher und gleichzeitig tiefgehender und freudvoller Prozess, der lehrt und ermutigt, sich ohne Verurteilung, Schuld, Scham oder Kritik mitzuteilen und zuzuhören. GfK kann helfen, Denkmuster zu durchbrechen, die Schmerz und Konflikt in uns und mit anderen schaffen und unsere Herzen für gegenseitiges Verstehen, Respekt und Anerkennung öffnen.

In Seminaren, Freizeiten und Übungstagen können Sie den Unterschied zwischen Ihrer üblichen Art des Denkens und Kommunizierens und der gewaltfreien Kommunikationsweise erleben. Sie lernen die Grundelemente, die es Ihnen ermöglichen, diesen Prozess im täglichen Leben anzuwenden: mit Partnern, Familienangehörigen, Kollegen oder auch Nachbarn. In einem geschützten Raum können Sie ausprobieren, wie Sie schmerzvolle oder konfliktreiche Situationen hätten anders leben können, wie Sie ausdrücken können, was im Hier und Jetzt gerade in Ihnen lebendig ist oder, wie Sie in zukünftigen Situationen kommunizieren könnten, die Ihnen gerade Angst machen.

Die tiefe Verbindung zwischen den Menschen und die Achtsamkeit im gegenseitigen Umgang lässt sich in einem geschützten Rahmen üben und erfahren; sie ist jedoch nicht daran gebunden. Ein Verstehen des Anderen als jemanden, der sein Bestes versucht, um seine Bedürfnisse zu verwirklichen - Bedürfnisse, die ich mit ihm teile - führt auch dann zu friedvollerem Leben, wenn der Andere tragische, gewaltvolle Strategien zum Erfüllen der Bedürfnisse auswählt, seien sie verbal oder tätlich, verdeckt oder offen.

Ich lade Sie ein, sich auf diesen Weg zu begeben, den ich seit 2001 beschreite, und der mir zu mehr Freiheit, zu mehr Sicherheit, aber vor allem zu mehr und tieferer Verbindung zu mir selbst und zu anderen geführt hat. Ich möchte diese Art, mein Leben zu bereichern, nicht mehr missen und freue mich, mit anderen auf diesem Weg weiter zu gehen, meine Erfahrungen zu vermitteln und einen geschützten Raum zur Verfügung zu stellen.

Impressum | Gestaltung | letzte Aktualisierung am 30.12.2012